Die Primaballerina

Die Weinberge der Lage Westhofener Kirchspiel sind mit ihrer Ost- bis Südostausrichtung geschützt vor kalten Westwinden, ein geschütztes Areal mit einem hervorragendem Kleinklima. Auch die Böden mit tiefgründigem Kalk sind ideal und ergeben die großartige, mineralische Rieslingweine. Die Böden sind Kalkstein mit leichtem Eisengehalt, also leicht rötlich, und diese cremige kreidige Kalkigkeit zieht sich durch die Nase! Unglaublich elegant und zugleich charmant. Im Mund kommt dann viel Grip, eine phantastische, wunderbare Säure von weit über 8 Gramm mit sehr hohem Extrakt. Mit diesem Riesling ist Klaus Peter Keller wieder einmal ein ganz großer Wein gelungen: fruchtig-fein duftend, frisch. Den Gaumen betört er mit getrockneten Aprikosen und Pfirsich und herrlichen Mineralien. Langer Nachhall überrascht da gar nicht. Der Ertrag war zwar bis zu einem Viertel weniger wie in den Vorjahren, aber die Qualität war nicht gemindert, ganz im Gegenteil!

Klaus-Peter Keller Riesling Kirchspiel GG 2013 0,75l/ Rheinhessen

12,5% Vol. Alk. | Allergene: Sulfite |
€52,50/ 0,75l (€70/ 1,00l)

Teilen Sie diesen Beitrag